Kein Heim fuer Plastik Kein Heim Heim fuer Plastik Plastic Planet Das Buch zum Film bestellen
25Nov/092

Die Nachttischlampe. Oder: Wie ein plastikfreies Geschenk alles ins Rollen brachte

Meine Nachttischlampe ( Halogenlampe aus blauem Kunststoff, Anschaffungspreis rund 5 €) hat ein bewegtes Leben hinter sich.

Da neben meinem Bett eigentlich nie wirklich Platz für ein Nachtkasterl war, musste sie lange Zeit ihr Dasein auf dem Boden neben dem Bett fristen, zumeist eingebettet in einige Bücherberge, Zeitungen und diverse Schreibunterlagen. Manchmal habe ich sie sogar zum Lesen ins Bett geholt, wenn die Bücherberge zu hoch wurden…

Plastik ist doch so praktisch...

Der Zustand war aber doch ein wenig unbefriedigend, da sich das ganze Szenario direkt vor meinem Kleiderkasten abspielte und ich sowohl Lampe ( Plastik ist ja so leicht…) als auch Bücherberge zumindest bei jedem zweiten Versuch, Kleidung aus dem Kasten zu holen, zu Fall brachte. Das wurde auch nicht besser, als ich  - damals, einige Zeit bevor ich "Plastic Planet" gesehen habe und der Film mein Leben veränderte! - das ultimative Plastikergänzungsstück zu meiner Lampe gefunden hatte, nämlich eine durchsichtige Plastikkiste auf Rollen mit blauem Plastikdeckel, die bis zu unserem Experiment als bewegliches Nachtkasterl gedient hat. Sehr praktisch - zumindest auf den ersten Blick….Mein morgendliches Ungestüm führte aber immer wieder dazu, dass ich das „Nachtkasterl“ weiter h33t.com wegrollte, als es die Kabellänge meiner Lampe zuließ und es dadurch zu mehr oder weniger starken Kettenreaktionen kam. Diese „Abstürze“ machten meine Lampe nicht gerade schöner, aber zugegeben, sie war ja ohnehin nie besonders hübsch.

Ein Geburtstagsgeschenk bringt alles ins Rollen

Auch als ich während der Vorbereitung meines Geburtstagsfestes beschloss, mich von dem rollenden Plastikungetüm neben meinem Bett zu trennen und ein gebrauchtes Nachtkasterl auf meine Geburtstagswunschliste zu setzen, wurde die Lampe noch nicht in Frage gestellt. Erst als ich dann das schöne alte Nachtkasterl, das ich von Werner zum Geburtstag bekommen hatte, an seinen Platz stellen wollte, fiel die Plastiklampe wirklich negativ auf!

Noch ein  Überraschungsgeschenk von Werner

Bei seinem nächsten Besuch brachte Werner dann noch ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk mit: Eine wunderschöne Edelstahllampe, die die Firma Polzhofer (die offenbar durch Werner auf mein Lampendilemma und das Experiment aufmerksam geworden war)  mir geschenkt hatte.

Das einzige Plastikteil daran ist das Kabel. Die Lampe ist groß und wunderschön und kann einfach nicht vor einem Kleiderkasten auf einem Nachtkasterl stehen, das ständig hin– und hergeschoben wird. Wir werden also diese beiden wunderbaren neuen Stücke zum Anlass nehmen, die Umstellung unseres Schlafzimmerinventars (von der wir eigentlich eh schon seit Jahren reden) endlich wirklich durchzuführen!

Für die alte Lampe suchen wir noch einen „Gnadenbrotplatz“ – vielleicht in Peters Werkstatt…???

14Nov/0914

Einladung zu einem plastikfreien Geburtstagsfest

Geburtstag ohne Plastik - Holzschüssel

Geburtstag ohne Plastik - Holzschüssel

Wie die meisten von Euch sicher bereits wissen, fällt mein Geburtstag heuer in die Zeit eines (hoffentlich nur) fast unmöglichen Experiments!
Daher bietet es sich natürlich an, den Beginn unseres plastikfreien Einkaufsmonats und mein Geburtstagsfest zusammenzulegen und beides gemeinsam angemessen zu feiern. Da im Zuge unserer Hausräumaktion einiges an Plastik entfernt wurde, habe ich einen speziellen Geburtstagswunsch:

Ich habe eine kurze Liste von Dingen zusammengestellt, die uns jetzt sozusagen „fehlen“ und würde Euch im Sinne des Experiments bitten, bei Euch zu Hause, bei Eltern, Großeltern, Geschwistern,…usw. nachzuschauen, ob nicht genau irgend so ein, natürlich plastikfreies Teil irgendwo herumsteht oder liegt, das keiner mehr braucht.
Wenn Ihr etwas Entsprechendes findet, so würde ich mich sehr darüber freuen, wenn nicht, dann ist Eure Anwesenheit genug Geschenk!! Bitte aber NICHTS extra kaufen!!! Sollten zu viele gleiche Dinge mitgebracht werden, könnt Ihr ja untereinander tauschen oder sie einfach wieder mitnehmen. Ich stell mir das jedenfalls sehr lustig vor……. Ich hoffe, Ihr auch!

Sollte jemand einen Kuchen oder Aufstrich mitbringen wollen, so hoffe ich, dass Ihr Euch dem Motto entsprechend innovative Transportverpackungen einfallen lasst. Bin schon sehr gespannt! Da wir Gulasch (auch für VegetarierInnen), Kastanien und Getränke vorbereiten gebt mir bitte zwecks Mengenberechnung kurz telefonisch Bescheid, ob Ihr kommen werdet.

Geburtstag ohne Plastik - Gläser

Geburtstag ohne Plastik - Gläser

Nun zur Liste:

• 4-5-alte Holzsessel
• Metall- ,Holz- oder Korbmistkübel
• Salzstreuer
• Pfeffermühle
• Alu- oder sonstige Metalldosen (für Jause usw.)
• Holztruhen oder Kisten mit Deckel in verschiedenen Größen (für Kinderspielzeug, Kleinkram,…usw.); ev. auch stabile Schuhkartons
• kleines Tischerl oder Nachtkasterl
• Seifenablage (Holz?, Metall)
• Brotdose
• Metalltrichter zum Umfüllen von Flüssigkeiten
• Vorratsbehälter (Keramik, Glas, Metall, Holz); z.B.: alte Einrexgläser

Also, viel Spaß beim Durchstöbern Eurer und sonstiger Haushalte!!!
Ich freue mich sehr auf ein lustiges und gemütliches Fest mit Euch!

Bis bald
Sandra Krautwaschl